Japanmesser.info

 Japanische Kochmesser - entdecken Sie die schärfsten Messer der Welt.

 Wissen

 Messerarten

 

 Die Pflege der Japanmesser

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 




 Japanmesser nie in die Besteckschublade!
 Beim Umgang mit den Messern in der Küche 
 sollte man stets die richtige Unterlage
 verwenden, also niemals auf Marmor, Granit
 oder Glas schneiden.
 Dies würde zwar auch ein Messer deutscher 
 Bauart “übel” nehmen, durch das härtere Stahl 
 sind die Japanmesser jedoch bruch-
 gefährdeter und werden mit der falschen
 Unterlage zudem recht schnell unscharf.
 Der ideale Untergrund für das Hantieren mit
 Japanmessern ist ein Holzbrett.
 Das Holzbrett sollte genauso wie der Griff des
 Japanmessers mit Öl gepflegt werden, das
 möglichst säurearm sein sollte.               


 Reinigung der Klinge der Japanmesser

 Die Reinigung der Klinge sollte stets unter kaltem Wasser mit etwas Spülmittel oder mit 
 einem feuchten Tuch erfolgen, bitte NIE ein Japanmesser in der Spülmaschine waschen!
 Nach dem Abspülen unter fliessendem Wasser sollten die Messer fein säuberlich abgetrocknet
 werden.
 Nach Benutzung sollten die Messer in einem Messerblock aufbewahrt werden, in einer 
 Besteckschublade nehmen die kostbaren Messer oft Schaden.




                    
 Foto: siffer / photocase.de